kein mensch ist illegal

European Homecare schliessen! Grenzen Öffnen!

Kommt zur antirassistischen Demonstration am 30. Juni 2015 nach Essen!

Geflüchteten-Café

wann? jeden 2. & 4. Sonntag im Monat, ab 15Uhr

(nächste Termine: 14.6. (gemeinsamer Besuch des Birlikte-Fests), 28.6., 12.7., 26.7.)

wo? Rom e.V., Venloer Wall 17, Köln

(Nähe Hans-Böckler-Platz)

Angehängte Dateien: 

Keine Grenzen für Kinder! Refugees welcome!

Öffentlichkeitswirksame Aktion im Rahmen der Bundeskonferenz der SJD – Die Falken am Samstag

Demo am Samstag, 16. Mai 2015 um 14 Uhr ab dem Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23.

Angehängte Dateien: 

Alle Geflüchteten, die an Europas Außengrenzen sterben, werden ermordet!

Während Deutschland mit viel Medienrummel die Staatstrauer für 150 bei einem Flugzeugunglück gestorbene Menschen begeht, bleibt es weitestgehend ignoriert, dass letzte Woche bei zwei Schiffsunglücken über 1000 Menschen auf der Flucht nach Europa ertrunken sind.

„Hier dürfen wir nicht sein, aber weiter lässt man uns auch nicht“

Flüchtlinge in Calais und die europäische Flüchtlingspolitik

Eine Veranstaltung am Mittwoch 22.4.2015, 19 Uhr im Café Chaos
Uni Köln, Gronewaldstr. 2
(im Keller der Humanwiss. Fakultät, Nähe Haupteingang)

kmii Wuppertal
unterstützt von kmii Köln und der Stiftung W., Wuppertal

• Berichte und Dokumentarfilm
• Musik mit „capito si“

Eintritt frei!

Angehängte Dateien: 

Vielfalt - das Bildungsmagazin: Kinder geflüchteter Familien

Liebe Leserinnen und Leser,
Vielfalt - das Bildungsmagazin widmet sich in der Frühjahrsausgabe den Kindern geflüchteter Familien.
http://www.integrationsagentur-awo.de/bildungsmagazin2015fruehjahr

Essen: Hauptsitz von "European Homecare" besetzt

Birds against borders!

Geschehen am: Freitag, 05. Dezember 2014. Orte: Essen.

Besetzung schließt Sitz von European Homecare - Firma wegen unmenschlicher Behandlung von Geflüchteten geschlossen!
Heute wurde der Hauptsitz der Firma "European Homecare" in Essen-Stadtwald besetzt und geschlossen.

Mittwoch, 10.12. - 18.30 Uhr - Kundgebung Bahnhofsvorplatz

Am 11. und 12.12. 2014 findet in Köln die Innenministerkonferenz statt.

Am Vorabend - dem internationalen Tag der Menschenrechte - fordern wir:

Offener Brief zur Polizeiaktion in Flüchtlingsunterkünften

An den Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Jäger
An den Polizeipräsidenten Albers
An die Fraktionen des Rates der Stadt Köln
An den Oberbürgermeister der Stadt Köln Jürgen Roters
An die Presse

Köln, den 07.11.2014

Angesichts der gestrigen Polizeiaktion in der Flüchtlingsunterkunft „Herkulesstrasse“ sowie „Poller Holzweg" möchten wir als Lehrende und Forschende der Sozialen Arbeit Stellung beziehen zu der unseres Erachtens unverhältnismäßigen Razzia und den Übergriffen gegenüber Schutzsuchenden im Rahmen des Asylrechts.

Aufruf an die Betroffenen der rechten Gewalt in Köln

Die Ausschreitungen von Hooligans und Neonazis am 26. Oktober in Köln haben ein unglaubliches Bedrohungs- und Gewaltpotential offenbart.
Die Opferberatung Rheinland befürchtet, dass viele Menschen in Köln sowie in Zügen oder in Bahnhöfen in NRW und ganz Deutschland bedroht und angegriffen wurden. Das können körperliche Gewalttaten, rassistische und andere Bedrohungen und Nötigungen sein. Als Opferberatung Rheinland können wir Betroffene rechter und rassistischer Gewalt helfen und sie unterstützen.

Seiten

RSS - kein mensch ist illegal abonnieren