Film

Filme gegen Rassismus

Alle Filme beginnen um 20:30 Uhr. Anschließend bietet sich die Möglichkeit zu Austausch bei leckeren Heiß- / Kaltgetränken in der beheizten Sunshinebar.
Mittwochs Wagenplatz “Wem gehört die Welt”, Krefelder Str. 107 (Nähe S/U-Bahn Hansaring)

Migration in Südmexiko

Angriff auf den Traum
Ein Film von Uli Stelzner (D 2006, 82 min)
Dienstag, 8.1.2008 – 19.30 Uhr – Filmhaus – Maybachstr. 111

Ertrunken vor meinen Augen

Film über die humanitäre Katastrohe im Mittelmeer
Fernsehpremiere Montag, 03.12.2007 22 Uhr

WDR Fernsehen (“Die Story”)

Planetfilm in Koproduktion mit dem WDR
45 min, 2007
Gülsel Özkan, Ludger Pfanz

Info & Diskussion

Nicht länger illegal!

Freitag, 27.04.2007 – 19 Uhr
Café Tuba, Köln – Moselstr. 80

Mit Kirchenbesetzungen, Mainifstationen und Hungerstreiks kämpfen in Belgien hunderte “Menschen ohne Papiere” für Legalisierung.

Zwei Aktivisten aus Belgien zeigen einen Film und berichten.

Anschließend Diskussion.

Videopräsentation "Alte Schritte"

Kölner Filmhaus

Siamo tutti clandestini

Italienische Filme zu Flucht, Migration und Widerstand von Enrico Montalbano

Donnerstag, 20. Mai 2004, 19.30h (Eintritt frei)
Istituto Italiano di Cultura, Universitätsstrasse 81
Angelica Micalizio, Enrico Montalbano:
"Joppolo - un paisi nicu nicu"
("Joppolo, ein ganz kleines Dorf"), 50 Min., 2004

Seiten

RSS - Film abonnieren